Wohnpark Horasbrücke

Bilder zum Wohnungsbestand „Aschenberg und Horas“

  • Wohnpark Horasbrücke
  • Wohnpark Horasbrücke
  • Wohnpark Horasbrücke
  • Wohnpark Horasbrücke
  • Wohnpark Horasbrücke
  • Wohnpark Horasbrücke
  • Wohnpark Horasbrücke
  • Wohnpark Horasbrücke

 

„Leben an der Fuldaaue”

Der neue „Wohnpark Horasbrücke” besticht durch eine einmalige Lage in Fulda. Direkt an der Fuldaaue mit entsprechendem Erholungswert gelegen, kann man sich vom stressigen Alltag erholen und die Natur vor der Haustür genießen.

 

 

Die Lage

  • Viele Freizeitaktivitäten lassen sich direkt von der Haustür aus starten, ohne erst mit dem Auto oder dem Bus unterwegs sein zu müssen.
  • Zugleich grenzt er jedoch unmittelbar an den Kernort Horas mit all seinen Geschäften und Dienstleistern an.
  • Mit dem Bus, der direkt vor dem Wohnpark hält, oder sogar zu Fuß, ist die Innenstadt von Fulda mit seinen historischen Gebäuden, zahlreichen kulturellen Einrichtungen und Einkaufsmöglichkeiten ebenfalls sehr leicht zu erreichen.

 

Die Auswahl

  • In den Jahren 2012-2014 entstanden auf rund 10.000 qm Grundstück insgesamt 39 Wohnungen.
  • Der bei einem Städtebauwettbewerb mehrerer Architektenbüros entstandene Siegerentwurf bürgt dabei für hohe gestalterische Qualität und durchdachte Grundrisse. Die Außengestaltung wird durch einen qualifizierten Landschaftsarchitekten erfolgen.
  • Bei den verschiedenen Wohnungstypen ist an jede Art von Nutzung gedacht: Eine Wohnung mit Reihenhaus-Charakter, Maisonette-Wohnungen und  Penthäuser, aber auch kleinere Wohnungen wurden realisiert. Auch Seniorenwohnungen sind dabei.
  • Die Mieter erhalten dabei außerdem einen besonderen Schutz: Es werden grundsätzlich Dauernutzungsverträge abgeschlossen, die ein lebenslanges Wohnrecht garantieren. Ein Verkauf der Wohnungen erfolgt nicht. Sollte eine Betreuung im Alter notwendig werden, kann der Betreuer frei gewählt werden.
  • Auch bei diesem Bauvorhaben wurde auf fossile Brennstoffe gesetzt: Die Beheizung der Wohnungen erfolgt ausschließlich durch Holzpellets in Verbindung mit Solarmodulen.

 

Die Ausstattung

  • Die modernen Wohnungen sind alle barrierefrei zu erreichen. In das erste und zweite Geschoss kann man mit Hilfe eines Aufzugs gelangen.
  • Die seniorenfreundliche Ausstattung, wie zum Beispiel die ebenerdigen Duschen und der barrierefreie Zugang, erleichtern auch im Alter die Bewältigung des Alltags. Je nach Wohnungstyp sind die Wohnungen weitesgehend barrierefrei gestaltet. Wohnungen, die nicht an das Treppenhaus angeschlossen sind, verfügen über einen separaten Eingang mit eigener Haustür.
  • Alle Wohnungen sind mit einem Tageslichtbad ausgestattet und verfügen über mindestens einen Abstellraum im Erdgeschoss. Die offenen Küchenbereiche sind teilweise mit einem großzügigen Essbereich ausgestattet.